Logo

Gebrüder-Körting Schule

Die Schule im Grünen

Kind träumt

Rhythmisierung

Zeit haben zum Lernen – miteinander und voneinander.

Darum haben wir uns in der Gebrüder-Körting-Schule gegen den 45-Minuten-Takt für die einzelnen Schulstunden entschieden. Stattdessen gibt es zwei große Lernblöcke, die durch eine ausgiebige Frühstücks- und Hofpause getrennt sind.

Der Fachunterricht der Dritt- und Viertklässler, wie z.B. Englisch, findet gleich morgens von 8:15-9:00 Uhr statt. In dieser Zeit können die Erst- und Zweitklässler in einer Betreuungszeit in Gruppen spielen, malen und Ähnliches. Der gemeinsame Unterricht beginnt dann um 9:00 Uhr mit dem ersten Lernblock. Dieser endet um 10:10 Uhr – jetzt ist Frühstückszeit! Ob in der Mensa oder im Klassenraum, es gibt gemeinsames, gesundes Essen für jedes Kind. Anschließend starten die Schüler in die Hofpause. Von 11:00-13:00 geht der zweite Lernblock, in dem z.B. gemeinsame Projekte bearbeitet werden. Um 13:00 Uhr ist für einige Kinder Schulschluss – die anderen gehen zum gemeinsamen Mittagessen und in die Spielzeit. Dann werden gemeinsam Hausaufgaben gemacht, bevor sich die Schüler in der Aula treffen und überlegen, welche AG sie heute machen möchten. Um 15:45 Uhr treffen sich die Kinder dann wieder in ihren Gruppen und machen einen Tagesabschluss. Der Schultag endet dann um 16:00 Uhr.

Jedes Kind lernt in seinem eigenen Tempo.

Werfen Sie einen Blick in unseren Tagesplan:
Tagesplan