Logo

Gebrüder-Körting Schule

Die Schule im Grünen

Der Ganztag in der Gebrüder-Körting-Schule

Mit dem „Schulgong“ um 13.00 Uhr endet für alle Kinder der Gebrüder-Körting-Schule die Unterrichtszeit. Für die Kinder aus dem Ganztag beginnt mit dem „Gong“ der Nachmittag!
Hierfür begeben sich die Kinder in ihre neuen Gruppen. Die Gruppen bestehen in der Regel entweder nur aus Klassenkameraden vom Vormittag oder aus Klassenkameraden und Kindern aus der Nachbarklasse. Es gibt es für jede Gruppe eine feste Bezugsperson, die die Gruppe von Montag bis Freitag betreut.

Da die Schulmensa aus Platzmangel nicht alle Kinder aus dem Ganztag gleichzeitig versorgen kann, müssen die Kinder in zwei Gruppen ihr Mittagessen zu sich nehmen. Für die Kinder, die gerade nicht in der Mensa sind, bedeutet dies „Spielzeit“!

In der Mensa können die Kinder das kostpflichtige Schulessen oder die von zu Hause mitgebrachten Speisen verzehren.

Um 13.50 Uhr beginnt für alle Kinder die Arbeitszeit. Hier können die Kinder die Aufgaben der Klassenlehrer/innen lösen oder frei in ihren Arbeitsheften arbeiten. Die feste Bezugsperson sorgt hier für Arbeitsruhe.

Die AG-Zeit beginnt um 14.30 Uhr mit der Vorstellung der an diesem Tag angebotenen AG´s. Die Kinder wählen anschließend selbstständig aus, welche AG sie an diesem Tag besuchen möchten!

Eine Auswahl von angebotenen AG´s:
Fußball, Zirkus, Werken, Yoga, Schülerzeitung, Bücherei, Schatzsuche, Ruhe-AG, Garten-AG, Bilderbuchkino, Computer, Schüler-Band, „Klassen-AG“, Basteln, Ton-AG, Bauwagen-AG auf dem Schulhof, Fahrzeuge (Kettcar, Fahrrad, Roller…), Lego, Spielplatz-AG, Wald-AG, und, und, und. Insgesamt werden mehr als 30 verschiedene AG´s in der Woche angeboten.

Ausnahme Mittwoch: An diesem Tag haben die Kinder ihre „feste“ AG, d. h., sie haben sich am Anfang des Halbjahres für eine AG entschieden und bleiben in der AG bis zum Ende des Halbjahres. Mittwochs finden langfristige AG-Projekte, wie z. B. Schülerzeitung, Zirkus und Schulband, statt.

Zum Schluss treffen sich die Kinder noch einmal mit ihrer Bezugsperson, um den Tag gemeinsam ausklingen zu lassen.

Anmeldebögen zum Gangtag werden halbjährlich in den Klassen oder vor der Einschulung mit der Post verteilt.

Über die Rückmeldebögen/Anmeldung zum Ganztag können Sie sich bei Bedarf auch zur Frühbetreuung (07.00 bis 08.00 Uhr) und/oder zur Spätbetreuung (16.00 bis 17.00 Uhr) anmelden.

Darüber hinaus bietet die Stiftung HELP e. V. an der Gebrüder-Körting-Schule für 7 Wochen im Jahr eine Ferienbetreuung an.

Nils Reglitz