Logo

Gebrüder-Körting Schule

Die Schule im Grünen

Banner Schulentwicklung

Schule ist Teil einer sich wandelnden Gesellschaft. Die Gebrüder-Körting Schule versteht sich als zentraler Akteur in Bildungsdebatten in Hannover. Dabei sind wir hervorragend vernetzt mit anderen Schulen und der Politik um ständig neue Impulse zu geben.

Im Auftrag des Kultusministeriums bieten wir als Hospitationsschule anderen Kollegien Einblicke in unsere Arbeit.

Auch die Planung, Entwicklung und Durchführung von differenziertem Unterricht für jahrgangsübergreifende Klassen findet an der Gebrüder-Körting-Schule als miteinander geteilte Aufgabe der Lehrkräfte statt. Entlang der fächerübergreifenden Jahres-Arbeitspläne und Monatsthemen entwickeln die Lehrer*innen in kooperativen Arbeitsgruppen ihren Unterricht. Die enge Zusammenarbeit von Grundschullehrkräften und Sonderpädagog*innen bereichert den Unterrichtsalltag.

In wöchentlichen Teambesprechungen sitzen klassenweise Lehrkräfte, Sonderpädagog*innen und Schulassistent*innen zusammen und tauschen sich aus. Dienstbesprechungen und pädagogische Runden vertiefen den Austausch der Professionen und ermöglichen den Mitarbeiter*innen der Gebrüder-Körting-Schule einen fortlaufenden Entwicklungsprozess in den einzelnen Bereichen von Schule. Hinzu kommt eine Kooperation mit dem Institut für Sonderpädagogik an der Universität Hannover unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Schomacker und Frau Prof. Dr. Herz.